SCHEIDE STREICHELN! SO BRINGST DU SIE ZUM HÖHEPUNKT!

Treffen Sie die Mädchen Romantik

Wenn es um die Lust der Frau geht, kommt die Sprache immer wieder auf ihn: den legendären G-Punkt. Ekstase pur und ein Plus an Lust - so zumindest das Wunschdenken. Aber gibt es den geheimnisvollen G-Punkt tatsächlich? Von der Existenz des G-Punkts wissen wir dank Entdecker Dr. Ernst Gräfenberg schon seit Er fand heraus, dass die Scheidenwände der Frau mit zahlreichen erogenen Nervenenden ausgestattet sind. Hier befindet sich der G-Punkt, auch G-Zone, G-Spot, Gräfenberg-Zone oder Gräfenberg-Punkt genannt. Dabei ist die Bezeichnung als Punkt eigentlich falsch und wurde so von Gräfenberg auch nie verwendet.

19 Kommentar

Manchmal muss es ein Stück Torte sein. Andere brauchen Pommes mit Majo. All the rage jedem Fall: Wir spüren, wenn wir hungrig auf etwas sind, was unserer Seele kurzzeitig guttut. Und wir verleugnen diesen Hunger nicht, wir stillen ihn ebenso wie den auf knackiges Gemüse. Wir trinken, wenn wir durstig sind, wenn wir müde sind, schlafen wir, und wenn wir darauf achten, merken wir auch, wenn unser Körper Bewegung braucht. Einem anderen Verlangen jedoch herumschlendern wir aus dem Weg, schlimmer noch: Wir spüren meist nicht einmal, dass es existiert. Dabei ist all das, was wir Umarmen, Kuscheln, Herzen und Streicheln nennen, ein ebenso körperliches Bedürfnis wie Essen, Trinken und Schlafen. Unsere Haut hungert nach Berührung.

Jeder möchte mal in den Arm genommen werden

Und eine knallharte Ablehnung. Sie will mich nicht! Das dachte ich im ersten Moment, als ich mich zu Charlotte herüber beugte, um sie zu küssen. Stück für Stück hatte ich mehr Körperkontakt aufgebaut und sie hat mich sogar durch ihre blonden Haare streicheln lassen.

Scheide streicheln: Das solltest du vorher beachten!

Leider ist meine Generation so dumm, dass sie die Liebe nicht verdient. Ein Bekannter von mir hat die Dating-App Tinder durchgespielt. Eines Morgens blieb Allgemeinheit Anzeige leer. Keine neuen Leute all the rage seiner Umgebung.

Schritt 1: Taste dich langsam heran!

Leider können wir nicht garantieren, dass Allgemeinheit Seite in Ihrem Browser korrekt angezeigt wird. Bitte versuchen Sie unsere Seite mithilfe von Google Chrome, Safari, Opera oder Mozilla Firefox aufzurufen. Der G-Punkt ist für die Medien eine der beliebtesten erogenen Zonen. Seine Existenz wurde öfter in Frage gestellt als Allgemeinheit des Monsters von Loch Ness und es scheint sehr wenig Einigkeit überzählig die Rolle und Funktion dieses schwer greifbaren Punktes zu geben. Manche behaupten, er sei eine Erweiterung der Klitoris. Andere sagen, es gibt ihn gar nicht. Aber auch wenn die Expertenmeinungen auseinander gehen, steht eines fest: Jede Frau ist anders. Manche Frauen haben einen Bereich an der Innenwand der Vagina, nur wenige Zentimeter vom Eingang entfernt, der anschwillt, wenn er gedrückt und gestreichelt wird und auf diese Weise intensive Lustgefühle hervorruft.

Comment

719 720 721 722 723 724 725 726