FAMILIEN-TWEETS DER WOCHE : 317

Treffen Sie twitter 50 Est

Jennifer Lanzinger Christoph Englmann Das Coronavirus breitet sich in Berlin weiter aus. Die Berliner dürfen nur noch in Ausnahmefällen das Haus verlassen - mit schlimmen Folgen? Der Vergleich eines Politikers sorgt für Ärger. Hier finden Sie die grundlegenden Fakten zum Coronavirus und die Corona-News aus Deutschland.

1385 Kommentare

Jener Trump-Konzern will offenbar vor allem Immobiliengeschäfte im Ausland machen, aller Wahrscheinlichkeit nach durch den Bau von Luxushotels. Bereits vor Trumps Amtsantritt hätten Konzernmitarbeiter beispielsweise nach Geschäften in Indien, China und der Türkei Ausschau gehalten. Zimperlich bei Geschäften? Dafür ist Noch-US-Präsident-Donald Trump non gerade bekannt. Dort müssen Purdue und Loeffler am 5. Januar in eine Stichwahl gegen ihre demokratischen Herausforderer. Allgemeinheit Wahl ist von herausragender Bedeutung, weil sie über die Mehrheitsverhältnisse im mächtigen US-Senat entscheiden kann. Der Republikaner Trump hatte die Präsidentenwahl am 3. November gegen seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden verloren.

Gezwitscher

US-Medien berichteten übereinstimmend, dass Trump seinen Parteikollegen am Samstag in einem Telefonat aufgefordert habe, eine Sondersitzung des Parlaments einzuberufen und die Abgeordneten dazu zu bewegen, das Wahlergebnis zu seinen Gunsten wenig kippen. Der gewählte Präsident Joe Biden hat in Georgia mit knappem Vorsprung gewonnen. Trump, der seine Niederlage bislang nicht eingeräumt hat, wollte am Samstag bei einer Kundgebung in Georgia für die Wiederwahl von zwei republikanischen Senatoren bei Stichwahlen im Januar werben. Auf Twitter schrieb Trump, er werde als Sieger in Georgia hervorgehen, würden Kemp und der für die Wahlen zuständige Staatssekretär nur eine Überprüfung von Unterschriften zulassen. Dafür sehen die Behörden keine Hinweise. Kemp erklärte auf Twitter, er habe Trump am Samstagmorgen gesagt, dass er bereits öffentlich eine Unterschriftenprüfung gefordert habe. Auf Trumps weitreichendere Forderungen ging er nicht ein. Heusgen setzt darauf, dass unter dem amtierenden Präsidenten Donald Trump ignorierte völkerrechtlich verbindliche Resolutionen künftig von den die USA wieder unterstützt und aufgekündigte Abkommen neu unterschrieben werden.

Neuer Bereich

November haben die Bürger der USA ihren nächsten Präsidenten gewählt. Nach einem überraschend engen Rennen steht seit Samstag, 7. November, fest: Joe Biden hat Allgemeinheit Wahl gewonnen. Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen zur US-Wahl in unserem Newsblog. Die US-Bürger haben einen neuen Präsidenten gewählt. Der demokratische Herausforderer Joe Biden hat das Rennen gemacht und wird der Präsident der Vereinigten Staaten. Verlierer Donald Trump weigert sich weiterhin, die Niederlage anzuerkennen.

Comment

145 146 147 148 149 150 151 152