SINGLES HABEN WENIGER SEX ALS FEST LIIERTE PAARE

Laden Sie nach Angemeldet

Singles oder fest liierte Paare? In einer neuen Studie sind Wissenschaftler diesen Themen nachgegangen und konnten dabei mit einigen Mythen aufräumen. Singles haben laut einer neuen Studie weniger Sex als fest liierte Paare. Menschen, die nicht in einer festen Partnerschaft leben, gaben deutlich häufiger an, in den vergangenen vier Wochen keinen Sex gehabt zu haben 77 Prozent. Im Gegensatz dazu gaben nur 20 Prozent der fest Liierten an, in den vergangenen vier Wochen keinen Sex gehabt zu haben. Peer Briken, Direktor des Instituts für Sexualforschung des UKE. Frauen und Männer zwischen 18 und 35 Jahren haben laut der Studie etwa fünf Mal pro Monat Sex, die bis Jährigen etwa vier Mal im Monat. Die deutlich am häufigsten genannten heterosexuellen Praktiken sind der vaginale Geschlechtsverkehr und der Oralverkehr. Zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut Kantar und mit Unterstützung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA haben die Forscher zwischen Oktober und September knapp Menschen im Alter von 18 bis 75 Jahren zu sexualbezogenen Themen wie Liebe und Partnerschaft, sexuelle Lust und sexuell übertragbare Infektionen befragt.

Tinder-Date Nummer 1: Der zum Fremdschämen

Während Stephanie einen Beziehungscoach engagiert, verlässt sich Ehepaar Brumsfield in der Liebe auf Gott. Adam, Brooke und Eve sind polyamorös und leben in einer Beziehung zu dritt. Die Dokumentation gibt spannende Einblicke in das Liebesleben der US-Amerikaner. Keusch oder polyamorös? Die Liebes- und Dating-Kultur in den USA ist geprägt von pompös inszenierten Heiratsanträgen, filmreifen Hochzeiten und strengen Sitten.

Allein sein verändert Menschen. Nicht unbedingt zum Besten.

Das sind die wichtigsten Ergebnisse. Singles haben in Deutschland weniger Sex als Menschen in festen Partnerschafte. Vorgestellt habe sie Forscher des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf UKE am Mittwoch in Hamburg. Menschen, die non in einer festen Partnerschaft leben, gaben deutlich häufiger an, in den vergangenen vier Wochen keinen Sex gehabt wenig haben 77 Prozent. Im Gegensatz hierfür gaben nur 20 Prozent der hart Liierten an, in den vergangenen vier Wochen keinen Sex gehabt zu haben. Peer Briken, Direktor des Instituts für Sexualforschung des UKE.

Comment

945 946 947 948 949 950 951 952