MINKORREKT FOLGE 127 “PHYSIKER WISSEN WER DER BRACO IST!”

Einsame weiße Mädchen Slavegirl

Wer Teile seines Lebens ohne Gesellschaft anderer Menschen bleibt, ist nicht zwangsläufig einsam. Es kann heilsam sein, eine Auszeit zu nehmen. Thomas klingt nicht besonders enthusiastisch, wenn er über das Alleinsein spricht. Zu lange hatte er sich in der Einsamkeit eingerichtet, pflegte seine kulturellen Interessen und Freundschaften. Einsam war Thomas schon als Kind. Mit seinen Eltern wohnte er am Stadtrand. Er war Einzelkind, Spielkameraden gab es in der Gegend kaum. Die Eltern, die sich nicht sehr gut verstanden, lebten isoliert, Probleme wurden totgeschwiegen.

Popular Tags

Mit Tamino geht es in dieser Ausgabe um den jüngsten Streich aus dem Hause DC. Braucht es diesen Film überhaupt? Regie und Drehbuch stammen von Todd Phillips , der letzteres zusammen mit Scott Silver geschrieben hat. All the rage der titelgebenden Hauptrolle spielt Joaquin Phoenix als Arthur Fleck. Daneben sind Robert De Niro als Murray Franklin, Zazie Beetz als Sophie Dumond und Frances Conroy als Penny Fleck dabei. Wir haben so unsere Probleme mit dem Film. Vor allem mit Phillips und seinem kompletten Unverständnis für seine eigene Geschichte. Phoenix spielt hier zwar brillant, aber in einem recht inhaltsleeren Film.

Ähnliche Beiträge

Das Image der kinderlosen Frau sei ein negatives, meint die Autorin und Filmemacherin Sarah Diehl. Dabei würden Natur und Autonomie gegeneinander in Stellung gebracht. Es hat eine lange Tradition Frauen einzureden, dass sie durch ihre Gebärfähigkeit unfreier sind als Männer: Weiblichkeit wird gerne gepriesen als Garant für Liebe und Fürsorglichkeit, womit Frauen eine Kompetenz für Pflege und Einfühlsamkeit unterstellt wird. Seit seiner Erfindung im Daraus wird ihnen leicht ein Strick gedreht: Wie wenn sie ihm nicht nachkommen, gelten sie als selbstsüchtig, gefühlskalt und unnatürlich.

Comment

230 231 232 233 234 235 236 237