9 WHATSAPP-SÜNDEN DIE FREUNDSCHAFTEN RUINIEREN

Wasap Profil für Vorgemacht

N achdem wir unsere halbironischen Fragen an die Männerwelt veröffentlicht hattenmeldeten sich in den Kommentarspalten zahlreiche Leser zu Wort, die diese beantworten wollten. Einige zeigten dabei besonders viel Elan und Aufklärungsbereitschaft und hatten auf alle 33 Fragen eine Antwort. Hier die besten Reaktionen auf die Fragen, die Frauen unter den Nägeln brennen:. Wenn Du Interesse an einer Beziehung hast, dann kannst Du gerne auch mal Initiative zeigen. Entweder der Mann ist nicht interessiert - oder mit etwas anderem beschäftigt Männer können wie Kinder sein: Gib ihnen ein Spielzeug und sie vergessen die Welt um sich herum. Oder weil es nichts Neues gibt und wir gerade auch nicht neugierig sind. Keine Sorge, ich werde Deine Nachricht lesen. Antworten werde ich aber erst, wenn es etwas zum Antworten gibt. Wenn Du aber erwartest, dass ab dem Zeitpunkt unseres ersten Treffens mein Lebensmittelpunkt sich nach Dir ausrichtet, dann wirst Du bitter enttäuscht werden.

1. Abgeschickte Nachrichten zurückholen

Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr Kalender Übersetzer Mobile Books Shopping Blogger Fotos Videos Docs. Account Options Anmelden. Konto Zahlungsmethoden Meine Abos Einlösen Geschenkkarte kaufen Meine Wunschliste Meine Play-Aktivitäten Leitfaden für Eltern.

Fake-Profile auf Tinder melden

Allgemeinheit erste Hürde des Kennenlernens ist genommen. Sie haben Nummern ausgetauscht, jetzt schaffen Sie auch unterwegs miteinander flirten, ganz spontan. Ist etwas gekommen? Ein wenig Vorsicht ist bei Kurznachrichten allerdings außerdem für Singles immer geboten. Sie freuen sich natürlich und möchten schnell antworten. Zu spontan Geschriebenes kann aber den falschen Ton treffen. WhatsApp merkt es nicht, wenn Sie im falschen Chinwag unterwegs sind. Wenn Sie es merken, kann es zum Löschen zu spät sein. Eine versandte SMS ist gar nicht mehr wieder zurück zu holen.

2. Nachrichten bei WhatsApp vollständig löschen

Dating-Plattformen wie Tinder locken aufgrund ihrer Machart immer wieder Liebesbetrüger und Cyber-Kriminelle an: Hohe Nutzerzahlen, kostenlose Mitgliedschaft, keine zwingende Verifikation. Zudem können die Betrüger sich gezielt die emotionale Komponente zunutze machen. Wer nach Liebe sucht, sieht womöglich die Zeichen für einen Betrug non.

Bewertungen

WhatsApp verwenden mittlerweile mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit. Wie oft nutzen Sie WhatsApp? Mehrmals pro Woche? Oder gar täglich?

Comment

734 735 736 737 738 739 740 741