EWIGE SINGLES WIDER WILLEN

Europa für Gegenseitiges

Veröffentlicht von V. Pawlik Besonders der Männeranteil bei den jüngeren Singles bis 49 Jahre ist auffällig hoch. Bei beiden Geschlechtern sind die Gründe für die Partnerlosigkeit allerdings ganz unterschiedlich. Während viele Frauen ihre persönlichen Ansprüche an einen potentiellen Partner oft für zu hoch einschätzen und es auf Grund dieser Tatsache häufig schon im Vorfeld nicht mit einer Beziehung klappt, liegt es bei den Männern oft an der eigenen Schüchternheit, warum sie alleine leben.

Mehr Lust auf Sex – aber nicht nur mit dem Partner

Entweder ein Vamp oder verzweifelt: Alleinerziehende Mütter werden auf Dates gerne in zwei Schubladen gesteckt. Foto: Getty Images Ich habe mehrere Freundinnen, die sind alleinerziehend. Diejenigen also, welche die finanzielle Verantwortung alleine tragen und die Betreuung für ihr Kind zu Prozent selbst übernehmen, ausser sie organisieren sich anderweitig. Obwohl eine Trennung als Paar nicht bereiten sollte, dass man plötzlich ein Benevolent ohne den anderen Elternteil grosszuziehen muss … Aber ich schweife ab, das ist ein anderes Thema. Der Punkt ist: Eine dieser Freundinnen ist Paula.

Liebe auf den ersten Klick

Angeschaltet der Decke brennt Neonlicht. In einer Ecke gedeiht ein Gummibaum. Barbara trägt schwarze Gesundheitsschuhe und einen karierten Pulli. Der Name ist dem gleichnamigen Chant von David Bowie entlehnt.

Online-Partnerbörse ist nicht gleich Online-Partnerbörse

Eine Umfrage des Reisevermittlers Urlaubspiraten gibt daher Grund zur Sorge: Viele Urlauber sind moralisch verlottert, und Ferien scheinen eine echte Gefahr darzustellen für Beziehungen. Aber bedenkliche 28 Prozent gaben an, unterwegs in anderen Gefilden oder Ländern häufiger als sonst zu flirtenund bei mehr als der Hälfte ging es überzählig Anlächeln und Schöne-Augen-Machen deutlich hinaus: 55 Prozent hatten schon mal ein Techtelmechtel im Urlaub, wobei es bei 28 Prozent auf einen One-Night-Stand hinauslief, bei 14 Prozent entwickelte sich dagegen weithin mehr, denn das amouröse Abenteuer endete in einer neuen Beziehung. Wenn aber die Touristen mehrheitlich — nämlich wenig 55 Prozent — zur Urlaubsaffäre tendieren, gilt das auch für die Mehrheit verreister Paare.

Comment

773 774 775 776 777 778 779 780