JUNGEN & MÄDCHEN: DER 'KLEINE UNTERSCHIED' UND SEINE AUSWIRKUNGEN

Verheiratete Mädchen Ungezwungegen

Du musst, du kannst, du darfst: Welcher Erziehungsstil passt zu Ihnen? Mädchen bekommen mehr Vorbilder geliefert Unsere Jungs sind - Elternzeit hin oder her - in ihren ersten Lebensjahren hauptsächlich von Frauen umgeben. Da sind auf der einen Seite die vielen alleinerziehenden Mütter beziehungsweise die, die alleinerziehend verheiratet sind, weil ihre Männer in anderen Städten arbeiten. Auf der anderen Seite ist da die Überzahl an weiblichen Erziehern und Lehrern. An sich nichts Schlimmes, das Problem ist nur, dass Mädchen es mit den weiblichen Vorbildern leichter zu haben scheinen. Und zwar einfach deswegen, weil sie eher eine gemeinsame Ebene finden, was Sprache und Interessen angeht. Natürlich kann man nicht alle über einen Kamm scheren, aber im Allgemeinen lässt sich schon sagen: Jungs sind lauter und fordernder.

Comment

624 625 626 627 628 629 630 631